Feuerwehr Leitershofen



Wissen!? Aktuelles
Termine
Einsätze
Technik Über Uns Jugend Bilder


Benutzername:

Passwort:
oder: Registrieren!

Leitershofen?
Auswärtige hier lang.

Wetter:


Aktuelle Warnungen des DWD für Augsburg Stadt und Land.
© Deutscher Wetterdienst, Offenbach


Leistungsabzeichen 2012 - 14.7.2012

Zwei Gruppen der Freiwilligen Feuerwehr Leitershofen legten vergangenen Freitag die Leistungsprüfung mit Erfolg ab. Nach drei Wochen schweißtreibender Übungen bei sommerlichen Temperaturen meinte es Petrus bei der Abnahme gut mit den 14 Feuerwehrfrauen und –männer.
Regen setzte erst nach der Abnahme der im zweijährigen Rhythmus stattfindenen Prüfung ein. Insgesamt sind sechs verschieden schwierige Stufen zu bewältigen. Geprüft wird Einzelwissen durch Testfragen auf Themengebieten wie Erste Hilfe und Gefahrenstoffe sowie praktisches durch Knoten und Stiche.

Den Schwerpunkt aber stellt eine Leistungsübung dar, die von der neunköpfigen Gruppe zusammen geleistet wird.
Die Schiedsrichter, die Kreisbrandmeister Jürgen Breu und Otto Trieb sowie Tobias Kumpfmüller zeigten sich mit allen Gruppen sehr zufrieden.
Was verlangt wird, ist genau festgelegt und wird vom Schiedsrichterteam durch Fehlerpunkte bewertet. Natürlich gilt für die Übung auch ein strenges Zeitlimit. Innerhalb dieses Limits muss ein vollständiger Löschangriff aufgebaut werden. So soll eine saubere und gute Teamarbeit gezeigt werden. Nur wenn hier alle zusammen arbeiten und ein Rädchen in das andere greift läuft die Übung „rund“ und kann als bestanden angesehen werden.

Dieses Jahr legten Jugendwart Benedikt Rebele sowie Dominik Lange und Sebastian Batzer die Prüfung für das Leistungsabzeichen in Gold-Rot ab. Die drei haben damit die höchste Stufe erreicht.
Darauf noch hinarbeiten kann Andreas Weigel, der sich sein erstes Leistungsabzeichen in Bronze erarbeitete.
Mit dem Abzeichen in Silber können sich Theresa Seitz, Frederic Erdl und Gabor Miller, schmücken und „Gold“ erhielt Michaela Ruhnau.
Veronika Seitz, Matthias Schmid und Philipp Wörle tragen nun „Gold-Blau“, und das Vorletzte mal angetreten sind Karolin Seitz, Alexandra Weinl und Erwin Weber. Diese dürfen sich nun das Gold-Grüne Abzeichen anheften.

Hier gibt es Bilder der Abnahme!





Impressum Sitemap zum Seitenanfang