Freiwillige Feuerwehr Leitershofen e.V.

40 Jahre Dienst in der Feuerwehr Leitershofen - 06.01.2015

Neben einer Ehrung berichtete die Vorstandschaft der Freiwilligen Feuerwehr Leitershofen bei der Jahreshauptversammlung am Dreikönigstag 2015 über das vergangene Jahr und gab einen knappen Ausblick auf das kommende Jahr.

Seit nunmehr 40 Jahren engagiert sich Walter Kirchner für die Freiwillige Feuerwehr Leitershofen. Insbesondere als stellvertretender Kommandant in den Jahren 1994-2009 prägte er das Bild der Feuerwehr. Von der Kreisbrandinspektion wurde er nun für diesen aktiven Dienst geehrt.

Daneben hoben sowohl Vorsitzender Andreas Schmid als auch Kommandant Thomas Hüttl und Bürgermeister Paul Metz die Bedeutung der Jugendarbeit für die Gewinnung von Nachwuchs hervor. Obwohl das vergangene Jahr mit 23 Einsätzen im Vergleich zu den Vorjahren ruhig ausfiel, wurden von den 51 Aktiven und 11 Jugendlichen gleichbleibend viele Arbeitsstunden geleistet. Die moderne Technik und die Anforderungen der Tätigkeit bei der Feuerwehr erfordert ein ungebremstes Engagement für die Ausbildung. Bei den sonstigen Veranstaltungen stach im vergangenen Jahr insbesondere die Unterstützung der Typisierungsaktion „Lisa will leben“ im Juli hervor.

Nach der kurzen Winterpause beginnt das neue Übungsjahr am 20.02.2015 mit der Aktivenversammlung. Weitere Termine und Informationen sind im Internet zu finden: www.feuerwehr-leitershofen.de.


Auf dem Bild v.l.n.r.:
stv. Kommandant Thomas Vorgeitz, Kommandant Thomas Hüttl, Walter Kirchner, Vorsitzender Andreas Schmid, Kreisbrandinspektor Jürgen Breu, Bürgermeister Paul Metz